Stuttgart-West (ots) – Polizeipräsident Franz Lutz hat am Donnerstag (11.02.2021) den Leiter des Polizeireviers 3 Gutenbergstraße, Polizeidirektor Rainer Weigl, in den Ruhestand verabschiedet.
Als Revierleiter war Rainer Weigl mehr als acht Jahre für den Stuttgarter Westen sowie Teile der Innenstadt zuständig. Dabei bot sich, auch durch die spezielle Lage dieses größten Stuttgarter Reviers, Rainer Weigl und seinen rund 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern tagtäglich die gesamte Palette der Polizeiarbeit an. Darüber hinaus leitete er auch zahlreiche Großeinsätze im Stadtgebiet, so auch Demonstrationen in Hinblick auf S-21.
Polizeipräsident Lutz dankte dem Polizeidirektor vor einem – pandemiebedingt kleinem Kreis von Anwesenden – für sein Engagement und wünschte ihm alles Gute für seinen Ruhestand.
Zeitgleich vollzog er die Wachablösung, indem er mit Polizeioberrat Stefan Hartmeier einen im Polizeipräsidium Stuttgart wohlbekannten Kollegen als Nachfolger von Rainer Weigl im Amt begrüßte.
Stefan Hartmaier leitete bereits von 2006 bis 2016 das Polizeirevier 4 Balinger Straße, bevor ihn der Ruf ans Institut für Aus- und Fortbildung in Böblingen erreichte. Nun kehrt er an seine alte Wirkungsstätte, das Polizeipräsidium Stuttgart, zurück. Für seine neue Aufgabe wünschte im Polizeipräsident Franz Lutz viel Erfolg und gutes Gelingen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal