Stuttgart-Ost (ots) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 14 im Berger Tunnel ist am Montagmorgen (08.02.2021) ein 61-Jähriger Golf-Fahrer leicht verletzt worden und ein Schaden von rund 16.000 Euro entstanden. Der 61-Jährige war mit seinem blauen VW Golf gegen 06.25 Uhr im Schwanenplatztunnel in Richtung Cannstatt unterwegs. Ihm folgte ein 28-Jähriger mit einem weißen Mercedes Sprinter. Als die beiden mit mutmaßlich überhöhter Geschwindigkeit in den Berger Tunnel Richtung Esslingen abbogen, bremste der 61-Jährige mutmaßlich beim Erblicken eines Streifenwagens, der im Bereich einer Baustelle stand, ab. Der nachfolgende 28-Jährige fuhr mit seinem Sprinter auf den Golf auf. Durch den Aufprall geriet der VW in Richtung des abgestellten Streifenwagens, wo ein Polizeibeamter im Bereich der Beifahrertür stand. Dieser musste sich durch einen Sprung in den Streifenwagen retten, um nicht vom Fahrzeug des 61-Jährigen erfasst zu werden. Der VW kam schließlich einige Meter hinter dem Streifenwagen zum Stehen, ohne mit diesem kollidiert zu sein. Der 61-Jährige erlitt leichte Verletzungen, Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den Mann. Zeugen, insbesondere Personen, denen der weiße Sprinter und der blaue Golf bereits vor dem Unfall aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189904100 an die Verkehrspolizei zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal