Stuttgart-Zuffenhausen (ots) –

Ein BMW ist am Donnerstagnachmittag (09.09.2021) auf der Bundesstraße 27 offenbar durch einen technischen Defekt in Brand geraten.
Ein 29 Jahre alter Mann war gegen 16.10 Uhr mit seinem BMW der Serie 1 auf der Bundesstraße 27 in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz vor der Abzweigung zur Bundesstraße 10 in Richtung Vaihingen an der Enz fuhr der 29-jährige Mann aufgrund einer mutmaßlichen Panne an den rechten Fahrbahnrand und hielt auf dem dortigen Grünstreifen. Beim Versuch den Motor erneut zu starten, brach plötzlich Feuer aus. Der 29-Jährige konnte sein Auto unverletzt verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Am BMW entstand offenbar Totalschaden. Bis zur Löschung des Fahrzeuges musste die zweispurige Auffahrt zur Bundesstraße 10 Richtung Vaihingen an der Enz komplett gesperrt werden. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht. Der linke Fahrstreifen ist mittlerweile wieder freigegeben. Der rechte Fahrstreifen bleibt bis auf weiteres gesperrt.
(Stand: 17.30 Uhr)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal