Ratzeburg (ots) – 18. März 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 12.03.2021 – Schwarzenbek

Am 12. März 2021 konnte mit Luftunterstützung ein Graffiti- Sprayer in Schwarzenbek gestellt werden.

Nach bisherigem Erkenntnisstand beobachtete eine Helikopter- Besatzung der Bundespolizei gegen 23:30 Uhr einen Graffiti- Sprayer am Rathaus in Schwarzenbek, der kurz darauf mit einem Fahrrad wegfuhr.
Die Beamten des Polizeirevieres Schwarzenbek stellten kurz darauf einen 14- jährigen Schwarzenbeker, in der Berliner Straße auf einem Schulgelände, fest.
Auf dem Schulgelände konnten auch frische Graffitis entdeckt werden.
Der Jugendliche wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben werden.
Im Rahmen der Überprüfung im Stadtgebiet konnten noch weitere frische Graffitis an der Europabrücke, am Rathaus sowie am Ärzte-Geschäftshaus auf dem Rathausplatz festgestellt werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die in den Abend- und Nachtstunden des 12. März 2021 verdächtige Personen in den genannten Bereichen beobachtet haben.
Hinweise nimmt die Polizei Schwarzenbek unter der Telefonnummer: 04151/ 8894-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal