Ratzeburg (ots) – 21. Mai 2021 | Kreis Stormarn – 20.05.2021 – Bad Oldesloe

Am 20.05.2021, gegen 17.15 Uhr kam es bei Bad Oldesloe auf der Landesstraße 226, in Höhe der Autobahnzufahrt BAB21 Bad Oldesloe-Nord zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 40-jähriger Skoda-Fahrer den Ziegeleiweg aus Richtung Blumendorf kommend. Er beabsichtigte über den Kreuzungsbereich der L226 auf die BAB 21 der Anschlussstelle Bad Oldesloe zu fahren.
Dabei kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß auf der L226, mit einem vorfahrtberechtigen Golf-Fahrer, welcher aus Travenbrück in Richtung Bad Oldesloe unterwegs war.
Der Skoda-Fahrer sowie seine 37-jährige Beifahrerin wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mit Hilfe der Feuerwehr befreit. Sie erlitten schwere Verletzungen und wurden umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Der 25 Jahre alte Golf-Fahrer aus Bad Oldesloe sowie seine zwei Mitfahrer (20-jährige Frau und 26-jähriger Mann) wurden leicht verletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 20.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal