Ratzeburg (ots) – 19. Juli 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 17.07.2021 – Sande – Dassendorf

Am Samstagnachmittag hielten zwei Flächenbrände im Kreis Herzogtum-Lauenburg die Einsatzkräfte der Feuerwehren in Atem.

Gegen 13.15 Uhr brannten ca. 2 Hektar eines Feldes im Langenstückerweg in Dassendorf. Da das Feuer zunächst drohte auf ein Wohnhaus überzugreifen, wurden vorsorglich diese Bewohner evakuiert.
Durch das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden, so dass es beim Flächenbrand blieb.

Zwischen Ziethen und Sande an der B208 brach gegen 14.15 Uhr ebenfalls ein Brand auf einem Feld aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die B208 teilweise vollgesperrt. Auch hier gelang es den Einsatzkräften der umliegenden Feuerwehren den Brand zügig unter Kontrolle zu bringen.

In beiden Fällen entstand des Feuer im Anschluss an Feldarbeiten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal