Bad Schwalbach (ots) –

1. Einbruch in Schulbibliothek, Geisenheim, Dr.-Schramm-Straße,
Festgestellt: Montag, 25.04.2022

(fh)In den zurückliegenden Tagen sind Unbekannte in die Bibliothek einer Geisenheimer Schule eingebrochen.
Am Montag stellten Mitarbeiter der Schule in der Dr.-Schramm-Straße den Einbruch fest und informierten die zuständige Polizeistation. Der eingesetzten Streife zeigte sich daraufhin, dass Unbekannte ein Kellerfenster geöffnet und sich so Zutritt zu der Bücherei verschafft hatten. Hier stahlen sie Bargeld sowie einen Laptop und traten daraufhin die Flucht an.

Die Polizeistation Rüdesheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 entgegen.

2. Kennzeichen gestohlen, Taunusstein-Hahn, Aarstraße,
Festgestellt: Mittwoch, 27.04.2022, 08:30 Uhr

(fh)In den vergangenen Tagen entwendeten Diebe in Taunusstein-Hahn zwei Kennzeichen eines Transporters.
Der oder die Täter suchten den Parkplatz eines Firmengeländes in der Aarstraße auf und machten sich dort an einem Kleintransporter der Marke „Peugeot“ zu schaffen. Hier wurden die beiden Kraftfahrzeugkennzeichen abmontiert und im Anschluss gestohlen. Es handelt sich um die amtlichen Kennzeichen „RÜD-U 1016“.

Die Polizeistation Bad Schwalbach erbittet Hinweise unter der Rufnummer (06124) 7078-0.

3. Unfallflucht vor Einkaufsmarkt – Zettel hinterlassen, Bad Schwalbach, Bahnhofstraße,
Dienstag, 26.04.2022, 06:50 Uhr bis 10:45 Uhr

(fh)Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Bahnhofstraße in Bad Schwalbach kam es am Dienstagmorgen zu einer Unfallflucht, bei der ein irreführender Zettel hinterlassen wurde.
Zwischen 06:50 Uhr und 10:45 Uhr stieß eine bislang unbekannte Person mit ihrem Fahrzeug gegen einen dort geparkten grauen VW Caddy und flüchtete. Am VW entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Der Verursacher oder die Verursacherin hinterließ am beschädigten Fahrzeug einen Zettel. Die Informationen auf dem Papier führten jedoch nicht zur verantwortlichen Person.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen, die den Zusammenstoß gesehen haben, oder eine Person beobachtet haben, die nach dem Unfall den Zettel hinterließ.
Hinweise werden unter der Rufnummer (06124) 7078-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal