Bad Schwalbach (ots) –

1. Einbrecher scheitern zunächst und suchen dann Keller auf, Oestrich-Winkel, Hauptstraße,
Dienstag, 01.03.2022, 01:00 Uhr bis 09:00 Uhr

(fh)In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in Oestrich-Winkel in den Keller eines Wohnhauses eingebrochen.
Wie sich vor Ort zeigte, hatten die Täter zunächst vergeblich versucht die Hauseingangstüre aufzuhebeln, umso in das eigentliche Wohnhaus einzusteigen. Als dies offenbar nicht gelang, verschafften sie sich Zutritt zu den angrenzenden Kellerräumen und entwendeten letztlich eine Digitalkamera.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 mit der Polizeistation Rüdesheim in Verbindung zu setzen.

2. Trickdiebstahl vor Einkaufsmarkt, Taunusstein-Neuhof, Idsteiner Straße,
Mittwoch, 02.03.2022, 10:10 Uhr

(fh)Am Mittwochmorgen ist ein Taunussteiner Bürger vor einem Supermarkt in Taunusstein-Neuhof durch die perfide Masche eines Trickdiebes um sein Geld gebracht worden.
Gegen 10:10 Uhr habe ein unbekannter Mann den 84-Jährigen auf dem Kundenparkplatz des Marktes in der Idsteiner Straße angesprochen. Der Mann habe den Senior gebeten, ihm Geld zu wechseln. Als der Taunussteiner der Bitte nachkam und seine Geldbörse zückte, sei er von dem Unbekannten abgelenkt worden. Im Zuge dessen seien mehrere Geldscheine gestohlen worden.
Der Täter sei etwa 40 Jahre alt und 185 cm groß gewesen. Er habe dunkle Kleidung getragen und Deutsch mit „osteuropäischem Dialekt“ gesprochen.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 mit der Polizeistation Bad Schwalbach in Verbindung zu setzen.

3. Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt, Landesstraße 3274 Idstein Richtung Oberauroff,
Dienstag, 01.03.2022, 12:00 Uhr

(fh)Am Dienstagmittag verletzte sich ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß auf der L 3274 zwischen Idstein und Oberauroff schwer.
Gegen 12.00 Uhr fuhr ein 64-jähriger mit seinem Hyundai I30 die Landesstraße von Idstein in Richtung Oberauroff entlang. Ersten Ermittlungen zufolge bremste der Mann mit seinem Pkw, um vorschriftswidrig zu wenden. Ein hinter dem Hyundai fahrender 17-Jähriger schaffte es nicht mehr rechtzeitig mit seinem Kraftrad der Marke „Kawasaki“ abzubremsen, sodass er auf den Hyundai auffuhr. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Motorradfahrer schwer, aber nicht lebensbedrohlich. Er musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Zeuginnen und Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 mit der Polizeistation Idstein in Verbindung zu setzen.

4. Erneut Pkw beschädigt, Hünstetten, Strinz Trinitatis, Panroder Straße,
Montag, 28.02.2022, 23:30 Uhr bis Dienstag, 01.03.2022, 09:30 Uhr
Montag, 14.02.2022, 18:00 Uhr bis Dienstag, 15.02.2022, 07:40 Uhr

(fh)In der Nacht zum Dienstag beschädigten Unbekannte in Strinz Trinitatis mit Steinwürfen ein geparktes Fahrzeug. Bereits Mitte Februar wurde dort ebenfalls ein geparktes Fahrzeug auf ähnliche Art und Weise beschädigt.
Unbekannte hatten im Schutze der Dunkelheit die Windschutzscheibe eines weißen VW Kombi eingeworfen und dadurch einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro verursacht.
Wie bereits am 15.02.2022 von der Polizei veröffentlicht wurde, kam es in der Nacht vom 14.02.2022 auf den 15.02.2022 an derselben Örtlichkeit zu einem ähnlichen Vorfall.
Hierbei beschädigten Unbekannte die Windschutzscheibe und die Motorhaube eines weißen Opel Corsa. Ob beide Taten im Zusammenhang stehen, wird derzeit geprüft.
Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Idstein nimmt Hinweise zu beiden Taten unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal