Bad Schwalbach (ots) – 1. Drogenfahrt mit Drogenfund,

Heidenrod, Laufenselden, Am Sonnenhang,
10.03.2021, gegen 23:50 Uhr
(cav)In Heidenrod Laufenselden wurde Mittwochnacht ein Seat kontrolliert. Im Fahrzeug wurde Cannabis gefunden und der 30-jährige Fahrzeugführer steht nun im Verdacht unter Drogeneinfluss gefahren zu sein.
Aufmerksamen Beamten der Polizeistation Bad Schwalbach fiel während der Streifenfahrt ein Fahrzeug in Laufenselden auf. Sie entschlossen sich zu einer Kontrolle und hielten den Seat kurze Zeit später in der Straße „Am Sonnenhang“ an. Beim Herantreten und dem Öffnen der Tür stieg der kontrollierenden Beamtin sofort der Geruch von Cannabis in die Nase. Im weiteren Verlauf der Kontrolle fanden die Beamten eine geringe Menge Cannabis im Fahrzeug und der 30-Jährige räumte auch den Konsum am Vorabend ein. Die Drogen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Der Seat-Fahrer wurde dann zur Blutentnahme mit zur Dienststelle in Bad Schwalbach genommen und im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal