Reutlingen (ots) –

Nürtingen (ES):

Kriminalhauptkommissar Thilo Lauxmann hat zum 1. April die Leitung des Polizeipostens Roßdorf in Nürtingen übernommen. Er folgt Kriminalhauptkommissar Siegbert Anhorn, der im November 2020 in Ruhestand versetzt wurde.

Der berufliche Weg des 48-jährigen Kriminalhauptkommissars Thilo Lauxmann begann 1994 mit der Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst bei der Bereitschaftspolizei in Böblingen. Anschließend blieb er zunächst als Einsatzbeamter bei der Bereitschaftspolizei in Böblingen und wechselte später zur Einsatzhundertschaft in Stuttgart, bis er 1998 in den Streifendienst des Polizeireviers Filderstadt und hierauf zur Rauschgiftfahndung versetzt wurde. Nach seinem Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen und dem Aufstieg in den gehobenen Dienst im Jahr 2011 kehrte er zur damaligen Polizeidirektion Esslingen zurück und wechselte zur Kriminalpolizei. Hier führte ihn sein Weg zur Kriminalaußenstelle Nürtingen und anschließend zur Kriminalinspektion 1 der Kriminalpolizeidirektion Esslingen. 2017 wechselte Thilo Lauxmann wieder zur Schutzpolizei und arbeitete beim Polizeiposten Reutlingen-West, dessen kommissarischer Leiter er zum Schluss war.

Seit April ist der in Pliezhausen wohnhafte Kriminalhauptkommissar Lauxmann nun gemeinsam mit drei Mitarbeitern für die Sicherheit in den Nürtinger Stadtteilen Roßdorf, Enzenhardt und Braike sowie Raidwangen und Großbettlingen zuständig. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. – Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal