Reutlingen (ots) – Kirchheim (ES): In Firmengebäude eingebrochen

Ein Firmengebäude in der Alleenstraße ist am frühen Mittwochmorgen zum Ziel eines Einbrechers geworden. In der Zeit zwischen 3.30 Uhr und 4.15 Uhr drang der Täter auf bislang unbekannte Art und Weise in das Gebäude ein suchte dort nach Wertgegenständen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde jedoch nichts entwendet. Das Polizeirevier Kirchheim ermittelt. (mr)

Tübingen (TÜ): Fußgängerin von Fahrzeug erfasst

Nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden ist eine 37-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz in der Eugenstraße am Mittwochvormittag. Ein 41-Jähriger wollte gegen zehn Uhr mit seinem Mercedes Sprinter rückwärts in eine Parklücke fahren und übersah dabei die dort stehende Fußgängerin. Die 37-Jährige wurde vom Heck des Fahrzeugs erfasst und stürzte zu Boden. Der Rettungsdienst brachte sie anschließend in eine Klinik. Sachschaden war nicht entstanden. (rn)

Tübingen (TÜ): Fahrgast in Bus gestürzt (Zeugenaufruf)

Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag auf der Gmelinstraße ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei Tübingen. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr ein 66-Jähriger gegen 11.45 Uhr mit seinem Mazda die Käsenbachstraße in Richtung Gmelinstraße. Beim Einfahren in den dortigen Einmündungsbereich soll er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Linienbusses missachtet haben. Durch die eingeleitete Gefahrenbremsung des 63-jährigen Busfahrers verletzte sich eine 86 Jahre alte Mitfahrerin nach ersten Erkenntnissen leicht. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht erforderlich. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben werden gebeten, sich unter Telefon 07071/ 972-8660, zu melden. (rn)

Rottenburg (TÜ): Rollerfahrerin verletzt

Leichte Verletzungen hat sich eine 56-jährige Rollerfahrerin am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Weiler-/ Schadenweilerstraße zugezogen. Kurz nach elf Uhr war ein 46-Jähriger mit seinem Citroen auf der Weilerstraße in stadteinwärtiger Richtung unterwegs. Am Einmündungsbereich mit der Schadenweilerstraße missachtete er die Vorfahrt der von links kommenden Rollerfahrerin und stieß mit dem Zweirad zusammen. Die 56-Jährige stürzte daraufhin zu Boden. Der Rettungsdienst brachte sie zur weiteren Behandlung in eine Klinik. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.300 Euro. (rn)

Rückfragen bitte an:

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Polizeipräsidium Reutlingen

Telefon: Mo. – Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111
außerhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224
E-Mail:reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal