Rotenburg (ots) – Wohnmobil gestohlen

Rotenburg/Hohenesch. Im Rotenburger Gewerbegebiet brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag unbekannte Täter in eine dortige Firma ein. Die Täter entwendeten neben Campingartikeln auch die Schlüssel zu einem Wohnmobil, das in der Nähe der Firma abgestellt war. Bei dem entwendeten Campingfahrzeug handelt es sich um einen 17 Jahre alten, weißen Fiat Ducato. Die Polizei Rotenburg hat das Fahrzeug zur Fahndung ausgeschrieben und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04261-9470

Ohne Helm und Führerschein

Zeven. Beamte der Polizei Zeven stoppten am Sonntagabend einen Fahrer eines Leichtkraftrades, da er keinen Helm trug. Auf Bitten der Polizisten den Führerschein auszuhändigen, räumte der junge Mann ein, keine Fahrerlaubnis zu besitzen, er habe lediglich eine Probefahrt machen wollen. Diese endete nun mit einer Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Zusammenstoß mit Fahrradfahrer

Zeven. Am Montagnachmittag kam es im Bereich des Kreisverkehrs in der Bremervörder Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem 14-jährigen Fahrradfahrer. Der Fahrer des Opels wartete verkehrsbedingt an der Einfahrt des Kreisverkehrs. Beim Anfahren übersah er den jugendlichen Fahrradfahrer. Dieser stürzte dabei von seinem Fahrrad, blieb aber glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
i.V. Sara Mehnen
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal