Rotenburg (ots) –

Räuberischer Zigarettendiebstahl

Rotenburg. Am Samstagmittag ist es in einem Discounter am Wümmepark zu einem räuberischen Zigarettendiebstahl gekommen. Drei, vermutlich professionelle Täter hatten sich gegen 13.30 Uhr an einer Kasse angestellt. Während einer von ihnen den Filialleiter ablenkte und ein anderer Komplize einige Waren an der Kasse bezahlte, steckte ein weiterer Mitttäter reichlich Zigarettenschachteln in eine mitgeführte Tasche. Damit verließ er das Geschäft, ohne dafür zu zahlen. Der Mann, der den Filialleiter zuvor abgelenkt hatte, hinderte die Angestellten daran, den Flüchtenden zu verfolgen. Die beiden festgehaltenen Diebe, zwei 47 und 48 Jahre alte Männer, konnten an die Polizei übergeben werden.

Biker bei Auffahrunfall verletzt

Bremervörde. Vermutlich durch die tiefstehende Sonne ist es am frühen Samstagmorgen auf der B 71 zwischen Bevern und Selsingen zu einem Auffahrunfall mit einem verletzten Motorradfahrer gekommen. Der 37-Jährige war gegen 7.30 Uhr mit seiner Harley-Davidson in Richtung Selsingen unterwegs, als er bei blendendem Licht auf den vor ihm fahrenden Skoda eines 53-Jährigen auffuhr. Trotz einer Gefahrenbremsung konnte der Biker die Kollision nicht verhindern. Er stürzte und kam mit leichten Verletzung in die OsteMed Klinik.

Umgeknickter Fahnenmast

Bremervörde. In der Nacht zum Samstag sind Beamte der Bremervörder Polizei in der Neuen Straße während der Streifenfahrt um ein Haar mit einem umgeknickten Fahnenmast kollidiert. Unbekannte hatten den Mast des Schützenvereins zuvor abgebrochen und quer auf die Fahrbahn gelegt. Bevor der Streifenwagen über das Hindernis fuhr, konnten die Polizisten stoppen. Vor Ort stellte sich heraus, dass auch Blumen aus den Pflanztöpfen vor einem Hotel herausgerissen worden waren. Hinweise bitte unter Telefon 04761/9945-0.

Auto aufgebrochen.

Gyhum. Unbekannte sind am Samstagnachmittag auf einem Parkplatz an der Straße An der Autobahn in ein Auto eingebrochen. Sie schlugen die Heckscheibe ein und nahmen zwei Umhängetaschen heraus. Darin befanden sich Dokumente, eine Geldbörse mit Bargeld, ein Mobiltelefon und Schlüssel.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal