Rotenburg (ots) –

Nachtrag zur Pressemitteilung „Illegales Autorennen auf der A1 – Neun Menschen verletzt“

Hollenstedt. Die Unfallermittler der Autobahnpolizei Sittensen bitten mögliche Zeugen der beschriebenen Vorfälle auf der A1 am Sonntagnachmittag, sich unter Telefon 04282/59414-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal