Rotenburg (ots) – Einschleichdiebe unterwegs

Zeven. Am Dienstagnachmittag ist es in der Meyerstraße zu einem Einschleichdiebstahl gekommen. Während sich eine Anwohnerin in ihrem Garten befand, betraten zwei unbekannte Täter das Grundstück und drangen durch eine Nebeneingangstür in die Wohnung der Frau ein. Aus ihrem Schlafzimmer nahmen sie einen Tresorwürfel mit und verschwanden unerkannt.

81-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt

Visselhövede. Bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Hinter dem Schützenholze/Schützenstraße ist am Dienstagvormittag ein 81-jähriger Radfahrer verletzt worden. Eine 38-jähriger Autofahrerin hatte den vorfahrtberechtigten Senioren kurz nach 11 Uhr vermutlich übersehen und angefahren. Der Mann kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen am Bein zu. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund zweitausend Euro.

38-jähriger Autofahrer unter Alkohol und Drogen

Bremervörde. Vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen ist ein 33-jähriger Autofahrer am Dienstagabend in eine Verkehrskontrolle der Bremervörder Polizei geraten. Die Beamten hatten den Wagen des Mannes gegen 20 Uhr in der Bergstraße gestoppt. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer vor Fahrtantritt Marihuana und Kokain und auch Alkohol konsumiert haben dürfte. Er musste eine Blutprobe abgeben.

Falscher Staatsanwalt meldet sich per Schockanruf

Wohnste. Ein falscher Staatsanwalt hat am Dienstagnachmittag bei einem 85-jährigen Mann aus Wohnste angerufen. Er berichtete dem Senioren, dass seine Tochter einen schweren Verkehrsunfall verursacht habe. Dabei sei ein Unfallbeteiligter gestorben. Um seine Tochter aus dem Gefängnis zu holen, müsse der Angerufene eine beträchtliche Kaution zahlen. Nach dem ersten Schrecken erkannte der 85-Jährige den Betrug und legte auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal