Rhein-Erft-Kreis (ots) – Eine alkoholisierte Fahrzeugführerin kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen geparkte Fahrzeuge.

Eine 23-jährige Frau befuhr am Sontagmorgen ( 23.05.2021 ) gegen 06:55 Uhr den Friedhofsweg in Richtung Sechtemer Straße. In Höhe der Hausnummer 22 kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei abgestellten Fahrzeugen auf dem dortigen Parkstreifen. Durch den Zusammenstoß lösten die Airbags in ihrem Auto aus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 7500 Euro an den drei Fahrzeugen.
Während der Unfallaufnamhe klagte die Autofahrerin über Schmerzen im Brustbereich und wurde vorsorglich durch einen Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt.
Bei der Überprüfung ihrer Fahrtüchtigkeit konnte in der Atemluft der Fahrerin Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholvortest ergab einen Wert von 1,46 Promille. Deshalb wurde ihr im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde durch die Beamten sichergestellt und das Führen von Kraftfahrzeugen untersagt. (ua)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal