Rhein-Erft-Kreis (ots) –

Fachberater der Kriminalprävention informieren Eltern, Lehrer und andere Erziehungsverantwortliche

Am Donnerstag (9. September) bieten Kriminalbeamte im Zeitraum von 16 bis 17.30 Uhr ein Webinar zum Thema Cybergrooming, Sexting und ähnlichen Phänomenen an. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist allerdings erforderlich und ganz einfach unter dem folgenden Link möglich:

https://www.digitalewoche.org/veranstaltung/falsche-freunde-im-netz-cybergrooming-sexting-co/

Das Internet steckt voller Möglichkeiten – leider auch für Straftäter. Aufgeklärte Kinder und Jugendliche werden jedoch seltener zu Opfern und vertrauen sich häufiger ihren Eltern an. Fundiertes Wissen und ein vernünftiger Umgang mit dem Thema durch Bezugspersonen helfen Kindern und Jugendlichen beim sicheren Surfen im Netz. Im ersten Schritt brauchen Erwachsene dazu natürlich selbst einen eigenen Überblick über Risiken und Gefahren im Internet.

Das Webinar-Angebot der Polizei ist Teil der „Digitalen Woche“ im Rhein-Erft-Kreis, die im Zeitraum vom 6. bis 11. September stattfindet und von der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft GmbH organisiert wird. Die Kriminalprävention der Polizei und die Beschwerdestelle des eco-Verbands beteiligen sich daran gemeinsam mit der digitalen Veranstaltung. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal