Hürth-Gleuel (ots) – Die Polizei Rhein-Erft sucht den Vermissten seit Freitagmorgen und hofft auf die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Seit Freitagmorgen (16. Juli) wird der 56-jährige Günter H. vermisst.

Er verließ gegen 7 Uhr seine Wohnanschrift im Schallmauerweg in Gleuel um Brötchen zu kaufen und kehrte seitdem nicht mehr zurück. Der Vermisste ist örtlich und zeitlich orientiert und gut zu Fuß unterwegs. Bekannt ist auch, dass er sich gerne in der Natur aufhält. Bekleidet war er zuletzt unter anderem mit einer dunklen Jeans und Turnschuhen.

Die Absuche mit einem Polizeihubschrauber und einem Suchhund führte bisher nicht zum Auffinden des Vermissten. Daher bittet die Polizei Rhein-Erft um die Mithilfe aus der Bevölkerung.

Hinweise zum Verbleib oder Aufenthalt des Vermissten Günter H. nimmt jede Polizeidienststelle über den Notruf 110 oder auch per Email über poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de entgegen. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal