REK, Bergheim, Kerpen (ots) – Jugendliche hat Kontakte nach Bergheim und Kerpen

Mit einem Foto sucht die Polizei Mönchengladbach nach der als vermisst gemeldeten Ilayda F. (14). Da die Jugendliche Kontakte nach Bergheim und Kerpen hat, könnte sie sich derzeit im Rhein-Erft-Kreis aufhalten.

Das Foto der Vermissten ist unter dem folgenden Link abrufbar:
https://polizei.nrw/fahndungen/vermisste/moenchengladbach-vermisste-jugendliche

Die 14-Jährige lebt in einer Mönchengladbacher Jugendeinrichtung und hat sich bei einem durch einen Erzieher begleiteten Einkauf entfernt. Die polizeilichen Ermittlungen nach der Vermissten verliefen bislang erfolglos. Nun bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Ilayda F. ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat blonde schulterlange Haare. Bekleidet war sie bei dem letzten Kontakt mit einer grauen Leggings, einer schwarzen Trainingsjacke und weißen Nike Air Max Sneakers.

Die Polizei Mönchengladbach fragt:

Wer hat Ilayda F. gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Hinweise bitte an die Polizei Mönchengladbach unter der Rufnummer 02161-290. (he)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal