Kerpen (ots) – Der Neunjährige lief über die Straße, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein Auto stieß mit ihm zusammen und verletzte den Jungen leicht.

Ein 27-jähriger Merzenicher fuhr am Donnerstagnachmittag (17. Juni) gegen 15 Uhr mit seinem Auto auf der Dürener Straße in Richtung Bergerhausen. Unvermittelt lief ein Neunjähriger zwischen den dort geparkten Autos von links nach rechts über die Straße. Trotz Vollbremsung konnte der 27-Jährige einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Junge erlitt leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Erziehungsberechtigten begleiteten ihn dorthin. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal