Rhein-Erft-Kreis (ots) – Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Unbekannte Täter sind am Montag (10. Mai) zwischen 6 Uhr und circa 15 Uhr in ein Wohnhaus an der Straße ‚Mühlenweg‘ in Alstätten/Burbach eingedrungen und haben nach derzeitigem Sachstand Bargeld entwendet.
Der Geschädigte (25) bemerkte gegen 15 Uhr beim Betreten des Hauses, dass die Eingangstür von innen zusätzlich mit einem Kettenschloss verriegelt war. Laut eigenen Angaben sah der 25-Jährige beim Betreten des Gartens, dass die Terrassentür offen stand.
Der oder die Täter haben diese, nach derzeitigem Ermittlungsstand, mit einem Gegenstand eingeschlagen, daraufhin geöffnet und im Haus sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt.
Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem oder den Tätern geben können oder im Tatzeitraum am Mühlenweg etwas Verdächtiges beobachtet haben, das Kriminalkommissariat 22 unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu kontaktieren. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal