Recklinghausen (ots) – Auf der Hochstraße hat es am späten Dienstagnachmittag einen Verkehrsunfall gegeben. Der mutmaßliche Verursacher wollte offenbar flüchten, konnte aber von Zeugen angehalten werden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 63-jähriger LKW-Fahrer aus Datteln gegen 17.20 Uhr beim Vorbeifahren das Auto einer 50-jährigen Frau aus Waltrop gestreift und dabei erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf 5.400 Euro geschätzt. Polizisten stellten bei dem Fahrer Alkoholgeruch fest, so dass der 63-Jährige noch mit zur Wache musste, wo ihm ein Arzt Blut abnahm. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal