Recklinghausen (ots) –

Am Montag, 10.01.2022, um 22:15 Uhr, joggte ein 27jähriger Dattelner im Lohbusch an der Genthiner Straße, als sich ihm 2 Männer in den Weg stellten und die Herausgabe seines Handys und seiner Geldbörse verlangten.

Einer der beiden Täter schlug dem Geschädigten dabei gegen den Kopf. Daraufhin wehrte sich der Geschädigte vehement und konnte sich dem Zugriff der beiden Täter entziehen. Anschließend gelang es ihm, vom Tatort zu fliehen. Er begab sich sofort zur nächsten Polizeiwache.

Trotz sofort durchgeführter Fahndung konnte keiner der beiden Täter mehr angetroffen werden.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

männlich, ca. 30 – 35 Jahre alt, ca. 1,75m groß, kräftig, dunkel gekleidet, beide trugen einen Hoody und hatten einen russischen oder polnischen Akzent.

Einer der Täter war Bartträger und trug auffallend weiße Sneaker.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02361/55 – 0 mit der Polizei Recklinghausen in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ralf Slottke
Telefon: 02361/55-2979
E-Mail: re.lst@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal