Recklinghausen (ots) –

Im Bereich der Kirche am Philipp-Nocolai-Platz forderte ein Unbekannter unter Vorhalt eines Messers das BMX-Rad eines 13-jährigen Recklinghäusers. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.55 Uhr. Der Junge übergab dem Unbekannten daraufhin sein Zweirad, worauf dieser über die Schieferbank in Richtung Bergknappenstraße davon fuhr. Kurz darauf suchte der Junge die Polizeiwache auf. Eine Strafanzeige wurde geschrieben.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Ca. 1,90m-2m groß, 21 Jahre alt, etwas fülligere Statur, schwarze, sehr kurze, strubbelige Haare (ungepflegtes Aussehen), Adidas Jogginghose in schwarz mit weißen Streifen, grauer Hoodie mit schwarzer Aufschrift „Calvin Klein“, offene Jacke mit Kapuze in schwarz mit roten Reißverschlüssen.

Beschreibung des BMX Rad:

verchromter, extrem dicker Rahmen, rot/bronzene Hinterradfelge / Vorderradfelge schwarz, Lenker in schwarz mit violetter Platine befestigt, blaue Griffe mit schwarzen Streifen

Zeugen können sich beim zuständigen Kriminalkommissariat in Herten unter der 0800 2361 111 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal