Recklinghausen (ots) – Am Samstagnachmittag, gegen 16:30 Uhr, bemerkte eine 64-Jährige aus Recklinghausen direkt den Diebstahl ihrer Geldbörse in einem Supermarkt Am Waldschlößchen. Eine der beiden Tatverdächtigen rempelte die Frau an, während eine zweite Frau die Geldbörse aus einer Tasche am Einkaufswagen nahm.

Die 64-Jährige rief direkt um Hilfe. Mitarbeiter des Supermarktes hielten daraufhin eine 19-jährige Tatverdächtige aus Gladbeck fest und riefen die Polizei. Die zweite Frau flüchtete als Beifahrerin in einem silbernen Ford Mondeo.

Die Geldbörse konnte später in einem Regal im Markt aufgefunden werden.

Die 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Beschreibung der zweiten Tatverdächtigen: ca. 20 Jahre alt, korpulent, schwarze Haare, bekleidet mit weißer Hose

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei unter der 0800 2361 111.

Tipps der Polizei:

   - Führen sie Wertgegenstände immer am Körper mit
   - Lassen sie sich nicht durch Fragen etc. ablenken
   - Geldbörsen nicht offen in den Einkaufswagen/Einkaufskorb legen
   - Handtaschen nicht an den Einkaufswagen hängen oder in den Wagen 
     legen
   - Beim Einräumen des Kofferraum keine Wertgegenstände auf 
     Fahrer-/Beifahrersitz legen 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal