Recklinghausen (ots) –

Ein bislang unbekannter Mann belästigte am Montagabend, gegen 20:25 Uhr, eine 18-jährige Recklinghäuserin am Europaplatz. Nach einem kurzen Gespräch, versuchte er die Recklinghäuserin plötzlich zu umarmen und zu küssen. Die junge Frau stieß den Mann jedoch von sich weg und ging dann ins Bahnhofsgebäude, um sich ihm in Gänze zu entziehen. Der Fremde entfernte sich sodann in unbekannte Richtung.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 55-60 Jahre alt, 1,70m-1,80m groß, sehr braune Zähne, spricht gebrochen Deutsch, trägt einen auffälligen Goldring an der rechten Hand.

Die 18-Jährige suchte am heutigen Tag die Polizeiwache auf, um eine Anzeige zu erstatten.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Vorfall oder dem Unbekannten machen können. Das zuständige Kriminalkommissariat nimmt Hinweise unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal