Recklinghausen (ots) – Ein 20-jähriger Mann aus Marl ist am Freitagabend von Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Die Tat passierte gegen 20.30 Uhr im Bereich Lipper Weg/Gudrunstraße. Der junge Mann gab an, mehrere Personen hätten ihn plötzlich geschlagen und getreten. Der 20-Jährige wurde dabei schwer verletzt, er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Täter sind geflüchtet. Nur einer kann als männlich, groß und kräftig beschrieben werden. Er soll eine Wellensteyn-Jacke getragen haben. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können und/oder die Tat selbst mitbekommen haben. Zeugen werden gebeten, sich beim zuständigen Regionalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal