Recklinghausen (ots) – Die Polizei hat am späten Donnerstagabend auf der Herner Straße einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die verdächtige Person gegen 23 Uhr an einem Mehrfamilienhaus bemerkt und die 110 gewählt. Der 23-jährige Tatverdächtige konnte noch am Tatort angetroffen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der junge Mann (ohne festen Wohnsitz) über ein Baugerüst in das Mehrfamilienhaus eingestiegen. Um ins Gebäude zu kommen, nutzte er offenbar ein gekipptes Fenster. Das Mehrfamilienhaus wird derzeit saniert und ist deshalb aktuell nicht bewohnt. Der 23-Jährige wollte offensichtlich Pfandflaschen stehlen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal