Recklinghausen (ots) –

Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, hielt sich ein 16-jähriger Hertener in Begleitung von zwei Freunden im Bereich der Süder Grundschule (In der Feige) auf. Hier wurde er aus einer Gruppe von fünf Personen heraus durch drei junge Männer körperlich angegriffen. Sie schubsten den Jugendlichen und schlugen ihm ins Gesicht. Dabei wurde er schwer verletzt.
Der 16-Jährige wird in einem Krankenhaus behandelt.

Die Tatverdächtigen konnten lediglich als 14 – 18 Jahre alt und dunkel gekleidet beschrieben werden.

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal