Recklinghausen (ots) – Am Freitag (26.03.) hielt sich eine 23-jährige Zeugin auf der Ewaldstraße auf. In der Zeit zwischen 10.30h – 11.00h beobachtete sie, wie eine Frau im Bereich einer Bushaltestelle einen kleinen Jungen zu Boden riss und anschließend gegen den Kopf und den Oberkörper des Kindes trat. Die Frau und das Kind entfernten sich kurz darauf in Richtung Wiesenstraße.

Die Frau wird wie folgt beschrieben:

ca. 155-160 cm groß, höchstens 30 Jahre alt, normale Statur, schwarze Haare, die zum Dutt gebunden waren, trug zur Tatzeit ein Sweat-Shirt und eine Hose.
Bei dem Kind handelt es sich um einen ca. 3 Jahre alten Jungen mit kurzen schwarzen Haaren.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder nähere Angaben zu der Frau machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08002361111 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Für Rückfragen:

015227782310

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Andreas Wilming-Weber
Telefon: 02361/55-1030
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal