Recklinghausen (ots) – Auf der Rochfordstraße/B58 hat es am Mittwochmittag, gegen 13 Uhr, einen Verkehrsunfall gegeben. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte eine 26-jährige Autofahrerin aus Haltern am See vom Steitenstreifen in Richtung Friedrich-Ebert-Wall losfahren und stieß dabei mit einem vorbeifahrenden Motorradfahrer aus Recklinghausen zusammen. Der 56-Jährige war mit zwei anderen Motorradfahrern aus Recklinghausen und Marl unterwegs. Die beiden anderen Fahrer blieben unverletzt. Allerdings wurde ein zweites Motorrad durch den Unfall beschädigt. Der 56-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird zusammen auf 3.500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal