Recklinghausen (ots) – Auf der Rekener Straße ist am Sonntagnachmittag ein 80-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen verunglückt. Der Mann war in Richtung Lavesum unterwegs. Gegen 15.35 Uhr kam er plötzlich nach links von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen ein Metallgeländer und kam schließlich im Graben zum Stehen. Der 80-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Das Auto wurde abgeschleppt, der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Die Rekener Straße musste für die Unfallaufnahme und die Bergung des Autos voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal