Recklinghausen (ots) –

Die Polizei bittet bei der Suche nach einem Tatverdächtigen um Mithilfe. Der Mann soll einer Busfahrerin ins Gesicht gespuckt haben, nachdem diese ihn aufgefordert hatte, seine Maske (Mund- und Nasenschutz) wieder aufzusetzen. Der Vorfall passierte im Bereich der Hunsrückstraße. Dort stoppte die Frau den Bus, öffnete die Bustür und der Tatverdächtige lief davon. Wer den Mann kennt oder Hinweise zu ihm hat, wird gebeten, sich zu melden.

Fotos des Tatverdächtigen und weitere Infos finden Sie in unserem Fahndungsportal unter folgendem Link:

https://polizei.nrw/fahndung/79362

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal