Recklinghausen (ots) –

Eine 44-jährige Gladbeckerin hat am Freitagvormittag gegen 11.50 Uhr auf dem Friedhof an der Stettiner Straße einen Mann gesehen, der mit offener Hose an einem Grab stand und masturbierte. Als der Unbekannte die Frau bemerkte, fuhr er auf einem hellgrünen Rad davon. Beschreibung des Mannes: ca. 25 Jahre alt, dunkelgrüne Bomberjacke, Tarnhose. Die Zeugin alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Hinweise bitte an: 0800 2361 111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Bjoern Korte
Telefon: 02361 55 1042
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal