Recklinghausen (ots) – Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht auf Freitag im Bereich Schollbrockstraße unterwegs waren und Hinweise auf Tatverdächtige geben können. Ein 53-jähriger Mann aus Dorsten war gegen Mitternacht zu Fuß auf der Schollbrockstraße Richtung Haddings Berg unterwegs. Nach eigenen Angaben ist er dabei mit drei Jugendlichen aneinandergeraten, an denen er vorbeiging. Anschließend sollen sie ihn geschlagen und getreten haben. Der 53-Jährige war zur Tatzeit betrunken. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.
Die mutmaßlichen Täter konnten nur grob beschreiben werden: Einer der Jugendlichen soll eine auffällige Frisur gehabt haben – sie wurde als blonder „Irokesenschnitt“ beschrieben. Außerdem sollen die drei Tatverdächtigen dünn gewesen sein. Einer hatte demnach einen Roller dabei. Wer Hinweise zu den Tatverdächtigen geben kann oder den Vorfall mitbekommen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361 111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal