Recklinghausen (ots) – In der Nacht zu Freitag (00:45 Uhr) griff eine sechs- bis achtköpfige Personengruppe zwei 21-jährige Dorstener, einen Mann und eine Frau, an.
Dem Übergriff waren verbale Streitigkeiten vorausgegangen.
Die Unbekannten schlugen zunächst auf den Dorstener ein und traten diesen auch noch, als dieser bereits am Boden lag. Als ihm die 21-Jährige zu Hilfe eilen wollte, erhielt auch sie einen Schlag ins Gesicht. Im Nachgang entwendete einer aus der Gruppe noch den Rucksack der Dorstenerin. Die Gruppe hat sich sodann zu Fuß entfernt.

Beide Dorstener waren leicht verletzt. Die Tat ereignete sich in der Parkanlage Maria Lindenhof.

Die Person, die den Rucksack an sich genommen hat, kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 1,90m groß, weißes T-Shirt, lange, lockige Haare.
Hinweise zu den anderen Tatverdächtigen liegen bislang nicht vor.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas wahrgenommen haben oder Angaben zu der Personengruppe machen können, sich unter der 0800 2361 111 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal