Recklinghausen (ots) – Zu dem Unfall mit einem Sportboot auf dem Dortmund-Ems-Kanal am Mittwochabend haben unsere Kollegen aus Duisburg eine Pressemeldung heraus gegeben. Die Meldung finden Sie unter dem folgenden Link.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4986853

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal