Recklinghausen (ots) – Eine 44-jährige Hertenerin fuhr am Donnerstag, um 14.50 Uhr, mit einem Auto auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Verbandsstraße, als sie kurz vor der Straße „Zum Wetterschacht“ aus bislang ungeklärter Ursache, nach rechts, von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum prallte. Der Wagen schleuderte zurück auf die Fahrbahn und blockierte dort beide Fahrstreifen. Die Fahrerin verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Der Sachschaden liegt bei ca. 6.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Friedrich-Ebert-Straße in Höhe der Unfallstelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal