Recklinghausen (ots) –

Am Montagabend, gegen 19:15 Uhr, fuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel auf der Habinghorster Straße in Richtung Datteln. Von hier aus wollte sie auf den Parkplatz eines Autohauses abbiegen. Sie bremste das Auto bis zum Stillstand ab. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Peine bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Auto der 54-Jährigen auf.

Die Frau musste mit leichten Verletzungen in einem Krankenhaus behandelt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während der Unfallausnahme musste die Habinghorster Straße zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.

Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal