Recklinghausen (ots) – Bei einem Verkehrsunfall auf der Hagenstraße wurde heute Morgen, gegen 9 Uhr, ein 39-jähriger Motorradfahrer aus Castrop-Rauxel verletzt. In der Nähe der Autobahnbrücke wollte eine 46-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel rückwärts einparken. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu verhindern, machte der Motorradfahrer eine Vollbremsung. Er konnte so zwar einen Zusammenstoß verhindern, verlor aber die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der 39-Jährige bei dem Unfall leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Es entstand hoher Sachschaden am Motorrad – der Schaden liegt schätzungsweise bei rund 15.000 Euro. Das Motorrad wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Annette Achenbach
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal