Recklinghausen (ots) – Am Donnerstag wurde ein 63-jähriger Fußgänger bei einem Unfall am Vormittag schwer verletzt.
Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer aus den Niederlanden fuhr mit seinem Sattelzug auf einen Parkplatz an der Bockenfelder Straße. Um einem anderen, entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen, hielt er sich weit rechts. Anschließend lenke er in einem Bogen nach links. Dabei scherte der Auflieger weiter nach rechts aus und traf einen 63-jährigen Mann aus Dortmund, der zu diesem Zeitpunkt am Kofferraum eines Autos stand. Der Dortmunder stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte fuhren ihn in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 – 1032
E-Mail: corinna.kutschke@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal