Recklinghausen (ots) –

Am Dienstagabend, gegen 20:15 Uhr, fing der Hund eines 61-jährigen Bottropers an der Terrassentür an zu bellen. Das Herrchen wurde darauf aufmerksam und sah im Garten an der Bahnhofstraße einen dunkel gekleideten Mann, der sich am Auto des 61-Jährigen zu schaffen machte.

Als der Mann den Bottroper bemerkte flüchtete er auf einem Fahrrad. Der 61-Jährige rief die Polizei. In der Nähe konnte der Tatverdächtige, ein 31-Jähriger aus Bottrop, durch Polizeibeamte angetroffen und festgehalten werden. Die Beute hatte er noch bei sich.

Am Tatort wurden außerdem Geldbörse, Personalausweis und Handy des Tatverdächtigen gefunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1031
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal