Recklinghausen (ots) – Ein Mann soll am 30.10.2020 in einem Zugabteil der S 9 (Strecke Bottrop – Haltern am See) vor den Augen eines Jugendlichen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben und den Jugendlichen belästigt haben. Der Tatverdächtige wurde dabei aufgenommen. In Gladbeck-West verließ der Mann den Zug. Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann? Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Sexualdelikte (0800 2361 111). Weitere Informationen und Bilder des Verdächtigen finden Sie im Fahndungsportal: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/bottrop-sexuelle-belaestigung

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Ramona Hörst
Telefon: 02361/55-1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
www.polizei.nrw.de
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal