Wermelskirchen (ots) – In der Nacht zu Sonntag (24.01.) sind bislang Unbekannte in eine Tankstelle an der Burger Straße eingebrochen.

Am Vorabend gegen 22:30 Uhr hatte ein Angestellter die Tankstelle zuletzt verlassen und ordnungsgemäß verschlossen. Im Tatzeitraum haben die Täter auf der Rückseite des Gebäudes ein Loch in die Fassade geschnitten und gelangten so in den Verkaufsraum. Aus einem Schrank entwendeten sie zahlreiche Zigarettenpackungen. Zum Tatort wurde der Erkennungsdienst gerufen, um Spuren zu sichern. Die Auswertung der Videoüberwachung wurde ebenso veranlasst. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, die mit dieser Tat zusammenhängen können, wendet sich bitte unter der Tel. 02202 205-0 an die Polizei. (ct)

Anlage: -1- Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal