Wermelskirchen (ots) – Am Sonntagvormittag (25.04.) ist es gegen 11:10 Uhr auf der L 101 in Höhe Luchtenberg zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Eine 52-jähriger Rösrather war bergauf mit seiner Honda unterwegs in Richtung Dabringhausen-Ortsmitte.
In einer Rechtskurve rutschte er mit dem Hinterreifen weg und kollidierte linksseitig mit der Leitplanke. Ob ein Fahrfehler oder möglicherweise nicht angepasste Geschwindigkeit ursächlich war, ist nicht bekannt.

Der Verunfallte wurde schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Das Motorrad musste anschließend abgeschleppt werden, der Schaden beträgt circa 3.000 Euro. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal