Bergisch Gladbach (ots) – Am Freitagabend (11.06.) gegen 18:15 Uhr ist es auf der Franz-Heider-Straße in Paffrath zu einem Vorfall gekommen, zu dem nun Zeugen gesucht werden.

Ein 13-jähriger Junge aus Bergisch Gladbach befuhr mit seinem Fahrrad den Geh-/Radweg zwischen Franz-Heider-Straße und Auf’m Büchel. In Höhe des Spielplatzes Kamp kam ihm eine männliche Person zu Fuß entgegen, die ihn grundlos vom Fahrrad schubste, so dass der Junge stürzte.

Zufällig vorbeikommende Passanten halfen dem Jungen auf und brachten ihn nach Hause, von wo aus dann auch die Polizei gerufen wurde.

Der Junge kam in ein Krankenhaus, wo seine Verletzungen behandelt wurden. An seinem Rad war nur geringer Schaden entstanden.

Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht nun nach dem Unbekannten, der wie folgt beschrieben wird: circa 17 Jahre alt, circa 170cm groß, schwarze Hose, schwarzer Kapuzenpullover.

Wer Hinweise zu dieser Person geben kann oder den Vorfall beobachtet hat, wendet sich bitte unter der Tel. 02202 205-0 an die Polizei. (ct)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle, PHK Tholl
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal