Bergisch Gladbach (ots) – Am Sonntag (08.08.2021), gegen 14:45 Uhr befuhr ein Unbekannter mit einem blauen Kleintransporter in Bergisch Gladbach (Herrenstrunden) die K 33 in Richtung B 506. Im Verlauf geriet er in einer Rechtskurve nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und berührte mit dem Außenspiegel seines Fahrzeugs den Oberarm eines ihm entgegenkommenden 54-jährigen Fahrradfahrers. Der Kölner wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Es entstand nur geringer Sachschaden. Das ermittelnde Verkehrskommissariat sucht Zeugen, die den Unfall gesehen oder Angaben zum Verursacher machen können. Zeugen beschrieben den Transporter in der Optik als einem Ford Transit ähnlich, Farbe blau (verwaschen), mit weißer Aufschrift. Hinweise nimmt die Kreispolizei unter 02202 2050 entgegen. (pr)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal