Kaiserslautern (ots) – Ein fremder Roller, der seit Tagen nicht bewegt wurde, ist Anwohnern im Stadtteil Erfenbach aufgefallen. Nachdem sie das „verdächtige Fahrzeug“ mehrere Tage im Auge behielten, meldeten sie es am Montag der Polizei.

Eine Streife rückte aus und schaute sich den Roller vor Ort an. Dabei stellten die Beamten fest, dass an dem Gefährt noch ein altes Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2018 angebracht ist.

Weil der aktuelle Nutzer des Zweirads mit dem Roller in diesem „Zustand“ ohnehin nicht am Straßenverkehr teilnehmen darf, wurde das Kennzeichen sichergestellt.
Ob das Gefährt bereits ohne gültigen Versicherungsschutz auf der Straße geführt wurde, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen – falls ja, folgt eine Strafanzeige. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal