Kaiserslautern (ots) – Zwei Unfallfluchten im Stadtgebiet sind der Polizeiinspektion 2 am Mittwoch gemeldet worden.

Aus der Leibziger Straße ging am Vormittag eine Anzeige ein. Hier wurde zwischen 9:30 Uhr und 10:15 Uhr die hintere Stoßstange eines Audis beschädigt. Die Fahrerin des Audis parkte im Bereich der Arztpraxis. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, fand sie den Schaden. Der Unfallverursacher war verschwunden.

Aus der Trippstadter Straße ging am Nachmittag eine Anzeige ein. Der Fahrer eines VW-Polos hatte seinen Wagen gegen 15:20 Uhr am Fahrbahnrand abgestellt. Als er um 17:10 Uhr wieder zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er, dass sein linker Außenspiegel beschädigt ist. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise auf die jeweiligen Unfallverursacher nimmt die Polizeiinspektion 2 unter der Telefonnummer 0631 369-2250 gern entgegen. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal