Kaiserslautern (ots) –

Weil er von einem Insekt gestochen wurde, hat ein 60-Jähriger am Donnerstag einen Unfall verursacht. Der Mann war um 14 Uhr mit seinem Motorrad auf der Kreisstraße 49 unterwegs. Er kam aus Richtung Bundesstraße 48 und fuhr Richtung Mölschbach. Während der Fahrt stach ihn ein Insekt in den Hals. Der Zweiradfahrer verlor die Kontrolle über seine Maschine. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen im Brustbereich zu. Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Am Motorrad entstand Sachschaden. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Kreisstraße 49 voll gesperrt. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal